Standesamtliche Trauung im Palmengarten Frankfurt

Trausaal im Palmgarten, Haus Rosenbrunn

Zweifelsohne lässt es sich im Frankfurter Palmengarten wunderschön heiraten! Das Standesamt Frankfurt betreibt dort seit Jahren eine Außenstelle und zwischen Mai und September kann man sich im dortigen Haus Rosenbrunn trauen lassen. Jedenfalls an Freitagen! Die Termine sind heiß begehrt und sehr schnell vergriffen. Wer einen der Termine haben will muss schnell sein und sich weit im Vorfeld mit dem Standesamt Frankfurt in Verbindung setzen.

 

Anni & Martin gehörten zu den glücklichen Paar, die einen der begehrten Termine ergattern konnten! Zum damaligen Zeitpunkt wusste ich bereits, dass ich Anni & Martin’s kirchliche Hochzeit in der Villa Rothschild in Königstein fotografieren würde. Umso mehr habe ich mich gefreut mit den beiden Hübschen noch einen weiteren Shooting-Tag zu haben. 🙂

 

Wir haben uns am Hochzeitsmorgen vor dem Palmengarten getroffen um schon vor der standesamtlichen Trauung ein paar Bilder zu machen. Eine immer empfehlenswerte Sache, weil man dann sich nach der Trauung voll und ganz Familie & Freunden widmen kann. Nach der Trauung gab es einen kurzen Champagner Toast im Palmengarten, bevor dann im Gustav, einem süßen kleinen Restaurant auf dem Reuterweg im Frankfurter Westend, weitergefeiert wurde. Zum Abschluss haben wir noch ein paar Familienbilder gemacht, direkt am Reuterweg, schön war das!