Hochzeit Ankermühle – Hochzeitslocations Rheingau

Ankermühle, Rheingau

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Hochzeit Ankermühle im Rheingau – auf die Ankermühle stößt man schnell auf der Suche nach tollen Hochzeitslocations im Rheingau. Die Ankermühle ist ein sehr idyllisch, inmitten der Weinberge von Oestrich-Winkel, gelegenes Weingut mit gemütlichem Ambiente. Man fühlt sich sofort wohl wenn man in die Ankermühle kommt. Das ganze Team ist sehr sympathisch und nahbar. Als Hochzeitsfotograf aus Frankfurt komme ich immer gerne in die Ankermühle. Kann man doch mit dem Team immer hervorragend fachsimpeln, vor allem über guten Wein. Bei meinen Besuchen in der vergangenen Hochzeitssaison stellte ich erstaunt fest, wie sich die Ankermühle zu einer festen Größe im Rheingau etabliert hat. Und das inmitten all der umliegenden Location-Hochkaräter wie Burg Schwarzenstein, Schloss Johannesberg, Vollrads, Schönborn, Reinhartshausen,Kronenschlösschen & co. Das hat natürlich seine guten Gründe, ist doch die Ankermühle eine gelungene Kombination aus exklusiver Hochzeitslocation in idyllischer Lage und einem nahbaren Serviceteam mit viel Herzblut!

 

Nun aber zu den Protagonisten des Tages, meinem Brautpaar Kathi & Mihael aus Wiesbaden. Beide recht jung, sich zufällig in einer Jugendfreizeit kennengelernt und gleich verliebt. Toll! Mit den beiden hatte ich 3 Shootings insgesamt. Das erste schon im Vorjahr der Hochzeit. Save-the-Date Bilder bei eisigem Novemberregen war unsere Mission, welche am Ende doch noch gutging, dank Frankfurt’s großer Vielfalt an indoor Fotokulissen. Das zweite Shooting war dann bereits die standesamtliche Trauung in der Kurfürstlichen Burg Eltville, jetzt schon bei viel besserem Wetter. Kurz danach dann die Hochzeit in der Ankermühle bei angenehmen Frühsommer-Wetter. Kathi & Mihael haben im engen Kreis ihrer wirklich großen Familien gefeiert, also ca. 100 Personen! Auch als quasi externer Fotograf hat man gemerkt wie nahe sich alle waren. Herrschte doch den ganzen Tag über eine große Herzlichkeit und gab es viele emotionale Momente mit vielen, vielen Freudentränen. Auch gab es eine ganze Heerschar an Blumenkindern, denen manchmal die Blumenkränze auf die Nase rutschten! Tsja, über solche Sachen freut man sich als Hochzeitsfotograf eben! 😀

 

Als Abschluss am Abend stand zur Abwechslung mal nicht Eröffnungstanz und Party auf der Agenda, sondern gemütliches Marshmallow Brutzeln am Lagerfeuer im Garten der Ankermühle. Was für eine süße Hochzeit! Und jetzt Bilder! Kai