Wollt ihr hier wirklich die Geschichte lesen wie ich meine erste Kamera in die Hände bekommen habe?! 😉 Stattdessen möchte ich hier nur kurz über mich und meinen Werdegang als Hochzeitsfotograf sprechen. Schließlich steht ihr, nicht ich, im Mittelpunkt meiner Fotografie. Und wer oder was könnte treffender über mich sprechen als meine Bilder und die Reaktionen, die diese bei euch hervorrufen.

 

Kai

Durchs Leben geht man stets in verschiedenen Rollen. Ich bin Fotograf, der Mann meiner Frau Julia und Vater unserer kleinen Tochter Marie, welche im Dezember 2017 zu uns gekommen ist. Jetzt kennt ihr bereits die 3 wichtigsten Dinge in meinem Leben. 🙂

Zusammen leben wir im Frankfurter Westen. Von Herzen Nomaden reisen wir extrem gerne und so oft es geht. Außerdem lieben wir gutes Essen (Marie bisher vor allem gute Milch) und kochen leidenschaftlich gerne.

 

Renommée

Nach Abschluss meines Studiums habe ich zunächst verschiedenen Fotografen (u.a. BFF-Fotograf Tim Thiel) assistiert. Dabei arbeitete ich auf zahlreichen Werbeproduktionen bekannter Labels in ganz Europa. Zur Hochzeitsfotografie kam ich im Jahr 2007, während eines Studienaufenthaltes in Los Angeles. Dort entdeckte ich erstmals den amerikanischen Stil des „wedding-photojournalism“. Was kann ich sagen, außer dass ich wenig später Kajul Photography gründete. 🙂 Bis heute ist meine Faszination für die Hochzeitsfotografie, mit ihrer einzigartigen Mischung aus Reportage-und Portraitfotografie, ungebrochen.

 

Ich bin Mitglied der zwei größten und etabliertesten Vereinigungen von Hochzeitsfotografen auf internationaler Ebene, der International Society of Professional Wedding Photographers (ISPWP) und der Fearless Photographers. In verschiedenen Wettbewerben aus den letzten Jahren wurden meine Hochzeitsbilder mehrfach ausgezeichnet und haben wiederholt Top-Platzierungen erreicht.

 

Stil

Es ist immer schwer über den eigenen Stil zu sprechen. Ganz allgemein formuliert ist mein fotografischer Stil eine Mischung aus origineller, authentischer Reportagefotografie und kunstvollen, ausdrucksstarken Portraits. Mein Ziel ist stets die Geschichte eures Hochzeitstages auf authentische Art und Weise in Bildern zu erzählen. Daher halte ich mich größtenteils dezent im Hintergrund und greife nicht störend ins Geschehen ein.
Bei den Hochzeitsportraits von euch gebe ich wiederum immer Hilfestellung und mache Vorschläge. Ich lege großen Wert darauf, sowohl natürliche als auch künstlerische Hochzeitsbilder zu machen, die ihr euch als Kunst in die eigenen vier Wände hängen könnt.

 

Noch mehr und wesentlich detailliertere Feedbacks meiner Kunden findet ihr auf der Testimonial Seite im Info Bereich.